FAQ VIDEOS

Häufig gestellte Fragen - Antworten im Videoclip

  1. Was passiert wenn der Schuldner stirbt?
  2. Wie werde ich schuldenfrei, obwohl ich arbeitslos bin?
  3. Mein Partner hat Schulden. Kann auch bei mir gepfändet werden?
  4. Bekomme ich ein neues Bankkonto, obwohl ich hohe Schulden habe?
  5. Ist es möglich, die eigenen Schulden auf eine andere Person zu übertragen?
  6. Was passiert mit Schulden, wenn der Schuldner ins Ausland zieht?
  7. Gibt es eine Verjährungsfrist bei Schulden?
  8. Kann mir meine Krankenkasse kündigen, wenn ich Schulden nicht begleiche?
  9. Kann man eine Privatinsolvenz vorzeitig beenden?
  10. Was passiert nach der Wohlverhaltensphase?
  11. Darf man während einer Privatinsolvenz auswandern?
  12. Darf man während der Privatinsolvenz neue Schulden machen?
  13. Aus welchen Gründen kann eine Privatinsolvenz scheitern?
  14. Gibt es Schulden, die durch eine Privatinsolvenz nicht gelöscht werden?
  15. Darf ich mich in der Privatinsolvenz selbständig machen?
  16. Hilft eine Schuldnerberatung wirklich oder ist das nur "Abzocke"?
  17. Darf man während der Privatinsolvenz in den Urlaub fahren?
  18. Was passiert mit einer Steuererstattung während der Insolvenz?
  19. Was sind die wichtigsten Vorteile oder Nachteile einer Privatinsolvenz?
  20. Darf ich in der Privatinsolvenz ein Auto besitzen?
  21. Wie teuer ist ein Schuldnerberater?
  22. Ab wann gilt man als überschuldet?
  23. Schuldnerberatung Schulz: Ihr Weg in ein schuldenfreies Leben!
  24. Zahlungsunfähigkeit & Überschuldung: So kann Ihnen die Schuldnerberatung Schulz helfen!
  25. Was bedeutet Doppelpfändung?
  26. Was ist ein P-Konto (Pfändungsschutzkonto)?
  27. Was versteht man genau unter einer Pfändung?
  28. Was ist der Unterschied zwischen Pfändung und Lohnabtretung?

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.
Scroll to Top