FAQ PRIVATINSOLVENZ

Wann kann ich in die Insolvenz?

Die Voraussetzungen für das Insolvenzverfahren sind unterschiedlich. Verbraucher müssen vor der Antragstellung eine außergerichtliche Schuldenregulierung versuchen. Erst wenn der Einigungsversuch mit den Gläubigern gescheitert ist, und eine geeignete Stelle oder Person dieses Scheitern bescheinigt, liegen die Voraussetzungen für eine Verbraucherinsolvenz vor. Die Rechtsanwälte der Schuldnerberatung Schulz sind geeignete Personen iSd § 305 InsO.

Bei einer Regelinsolvenz bzw. Firmeninsolvenz ist eine solche außergerichtliche Einigung keine Voraussetzung. Häufig ist es aber auch in diesen Fällen sinnvoll und hilfreich zu versuchen, sich mit den Gläubigern außergerichtlich zu einigen.

Die weiteren Details zur Zahlungsunfähigkeit, drohenden Zahlungsunfähigkeit und zur Überschuldung erläutern wir Ihnen gerne persönlich in unseren Beratungsgesprächen.

    KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

    Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.
    Scroll to Top